Klimaschutz-Training BASIC für kleine und mittlere Unternehmen

Von der Treibhausgasbilanz bis zur konkreten Umsetzung von Maßnahmen

Nutzen für Sie als Teilnehmer:in

Warum sollten sich auch kleine und mittelständische Unternehmen zukünftig verstärkt mit der Reduktion ihres CO2-Fußabdrucks auseinandersetzen?

Die Antworten hierauf sind evident und dringend zugleich:
Mit zunehmendem Bewusstsein der Gesellschaft für Nachhaltigkeit und Klimaschutz rücken auch immer mehr die Unternehmen in den Fokus von Kund:innen, Investor:innen und der Politik.
Ohne adäquate Antwort hierauf könnten Unternehmen sehr schnell an Reputation verlieren. Kund:innen werden zukünftig verstärkt ihre Lieferketten hinsichtlich ihres CO₂-Fußabdrucks unter die Lupe nehmen und Lieferant:innen zu entsprechenden Reduzierungen auffordern. Nicht zuletzt werden Kreditinstitute zukünftig bei der Kreditvergabe vermehrt darauf achten, ob Klimarisiken in der Unternehmensstrategie ihrer Kund:innen ausreichend Berücksichtigung finden.

  • Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über relevante politische Entwicklungen und Regularien und setzen sich mit klimabedingten Chancen und Risiken auseinander.
  • Maßnahmen für Klimaschutz die sich auch wirtschaftlich für Ihr Unternehmen rechnen und weitere strategische Vorteile wie Mitarbeiterzufriedenheit und Arbeitgeberattraktivität bieten werden detailliert besprochen.
  • Sie lernen die Elemente einer Treibhausgasbilanz kennen und erkennen erste Zusammenhänge zu Ihrem Unternehmen. Sie kennen die Bausteine eines wirksamen Klimamanagements und können Klimaziele ableiten und setzen sich mit wichtigen Hebeln und konkreten Maßnahmen zur CO₂-Reduktion auseinander.

Unternehmerischer Klimaschutz bietet eine Vielzahl von Chancen.
Unser praxisorientiertes Onlinetraining ist der perfekte Start, diese für Ihr Unternehmen zu nutzen.

Inhalt des Klimaschutz-Trainings BASIC

Die Inhalte der Online-Schulung werden chronologisch und didaktisch sinnvoll aufbereitet, so dass für die Teilnehmenden stets die Logik und ein roter Faden erkennbar ist. Das Basistraining „Klimaschutz für kleinere und mittlere Unternehmen” ist in 4 Module aufgeteilt:

Modul 1 – Klimabedingte Chancen & Risiken

  • Einordnung des Themas in den aktuellen politischen Diskurs
  • Elemente eines systematischen Risikomanagements
  • Welchen Arten von Klimarisiken sind Unternehmen ausgesetzt?
  • Welche Chancen entstehen für Unternehmen?
  • Chancen und Risiken für das eigene Unternehmen erkennen und bewerten

Modul 2 – Effektives Klimamanagement Teil A

  • Grundlagen Klimamanagement
  • Voraussetzungen für die Erstellung einer Treibhausgasbilanz
  • Systemgrenzen und Wesentlichkeit (Scope 1, 2, 3 Emissionen)
  • Erhebung relevanter Daten an Treibhausgasen (THG)
  • Berechnung der THG-Emissionen

Modul 3 – Effektives Klimamanagement Teil B

  • Entwicklung einer Klimastrategie  
  • Wesentlichkeitsanalyse
  • Setzen von Klimazielen
  • Klimaneutralität und CO₂-Kompensation
  • Steuerung mit Key-Performance-Indikatoren (KPI)

Modul 4 – Hebel und Maßnahmen für wirksamen Klimaschutz

  • CO₂-Reduktion kommt vor Kompensation​
  • Leuchtturmprojekte​ und Fallbeispiele
  • Hebel für CO₂-Minderungen erkennen ​
  • Sofortige Umsetzungsmöglichkeiten aufzeigen​
  • Klimaschutzmaßnahmen für das eigene Unternehmen entwickeln können

Lernziel

Unternehmerischer Klimaschutz ist eine strategische Aufgabe von immenser Wichtigkeit.
In unserem praxisorientierten Basistraining lernen Sie die Grundlagen für ein effektives Klimamanagement kennen und können wirksame Reduktionsmaßnahmen für Ihr Unternehmen entwickeln und durchführen, die sich wirtschaftlich lohnen. Wir erklären Ihnen, wie Sie den CO₂-Fußabdruck Ihres Unternehmens ermitteln können. Sie lernen Klimastrategien zu entwickeln und kennen sich mit wissenschaftsbasierten Klimazielen aus. Dabei lernen Sie Begriffe wie Klimaneutralität und CO₂-Kompensation richtig einzuschätzen.

Lehrgangsverlauf / Methoden

  • Abwechslungsreiches und umfassendes Onlinetraining via Zoom
  • Nutzung vieler interaktiver Tools (bspw. Mentimeter, Mural, etc.)
  • Praktische Fallbeispiele, Gruppenarbeiten, Fragerunde

Zielgruppe

  • Geschäftsführer:innen von kleinen und mittleren Unternehmen
  • Fach- und Führungskräfte von kleinen und mittleren Unternehmen,
  • Verantwortliche für Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen

Vorwissen

Keine besonderen Kenntnisse notwendig, Interesse an unternehmerischem Klimaschutz.

Weitere Infos

Teilnehmerzahl

Max. 15 Personen

Veranstaltungsort

Online (Zoom)

Kosten

390,00 € p.P. zzgl. 19% USt.

Nächste Termine

  • 26.01.2022       13.30 – 17.30 (4h)
  • 08.03.2022      13.30 – 17.30 (4h)

Anmeldung